#mirgehteinlichtauf - vom Leben und von Lampen

25.06.2017

Lang lang ist's her, dass ich hier einen ganzen Blogpost geschrieben habe...aber nach dem Relaunch der Seite und dem damit verbundenen Totalausfall des alten Blogs (ALLE Bilder wurden aus den Beiträgen gelöscht - die Arbeit von 2 Jahren ist damit einfach mal weg) ist meine Motivation leider auf ein Minimum gesunken! Wie gut, dass es Pressdays gibt, bei denen einem manchmal wortwörtlich ein Licht aufgeht! Letzte Woche war ich mal wieder in München, um mich bei Lumizil umzusehen.

Lumizil ist der Online-Shop für stylische Leuchten aller Art. Mit über 20.000 Produkten im Sortiment sollte für jeden etwas dabei sein! :) Es war sehr nett, mit Gründerin Lena über die Entstehung des Shops zu plaudern und mir gleichzeitig Inspiration für unser Häuschen zu holen. Und dass Lena ihren Onlineshop aus dem bestehenden Familienunternehmen, einem Möbelgeschäft, herausgeholt hat, passt dann auch wieder zu uns als Familienhaus.

Alles stand im Motto der "nackten Glühbirne" und neben leckeren Glühbirnen-Keksen und einer DIY-Bastelecke für die perfekte Deko-Birne, gab es nebenbei Einblicke in eine interessante Studie zum Thema nackte Glühbirne. Oder hättet ihr gedacht, dass in jedem dritten Haushalt in Deutschland dauerhaft eine nackte Glühbirne hängt?! Im Süden übrigens deutlich mehr als im Norden. Und jaaa, ich finde mich da wieder - über 2 Jahre hing in meiner alten Wohnung über dem Badspiegel eine nackte Glühbirne. Passt auch zum Fakt, dass die Nacktbirne häufiger bei Frauen zu finden ist als bei Männern. :) Insgesamt fand ich die Studie wirklich sehr witzig gemacht!

Mein selbst designtes Glühbirnchen möchte ich euch natürlich auch nicht vorenthalten. :D Kupfer und Dreiecke stehen bei mir nach wie vor hoch im Kurs, darum wurde die Birne auch gleich damit bemalt und mit Draht umwickelt. Ich bin ganz zufrieden damit.

Meine #lieblingslampe des Tages habe ich auch gefunden - ich habe mich für die Neordic Tischlampe entschieden. Derzeit gibt es einen 5%-Gutschein online, also vielleicht mal vorbeischauen...

Für mich gab es einiges an Inspiration für unser zuhause zu entdecken! Meine Idee, Betonoptik in Küche und einem Teil des Wohnzimmers zu gestalten ist mittlerweile zum festen Plan geworden - und die richtigen Lampen in Kupfer wie unten finden sich bestimmt auch noch!

Soviel zu den Lampen. Und zum Leben? Ich arbeite wieder und bin sehr happy damit, M-chen bleibt in dieser Zeit noch bis November bei der Oma. Während das Häuschen langsam Formen annimmt leben wir weiter in unserem improvisierten Chaos der 2-Zimmer-Wohnung... Ein bißchen ist es doch gerade wie die Suche nach der perfekten Lampe - vieles ist schon am richtigen Platz, aber es fehlen noch wichtige Akzente, die das ganze zu einer runden Sache machen. ;)