Meine Erfahrungen mit Lucie&Leo als Influencer

04.11.2019

Blogger sein - egal ob als Micro-Blogger oder großer Account - macht Spaß! Wenn man genug Vorsicht zeigt und alle sich an die Regeln halten. 99,99 % meiner Erfahrungen sind absolut positiv. Ein Unternehmen meldet sich, wir tauschen uns aus, schauen ob es passt. Wenn es passt, wird ein Vertrag erstellt, eine Vereinbarung für die Kooperation getroffen. Hier gehen die Unternehmen oft auch in Vorleistung, senden die Testprodukte zu ohne dass sie die Garantie der Vereinbarung schon in den Händen halten. Bei mir sind sie hier nie an der falschen Adresse, weil ich das hier nur mache weil ich es liebe. Ich stelle euch gerne neue interessante Dinge vor, teste und überlege mir stets etwas neues.  Wenn dabei noch ein Rabattcode für uns alle möglich ist - umso besser! :) Für mich sind meine Partner dabei enorm wichtig und ich käme nicht im Traum darauf, mich nicht an eine Vereinbarung zu halten. 

Einige messen dieser Ehrlichkeit im Umgang miteinander leider keinerlei Bedeutung bei. Diese Erfahrung habe ich bisher nur ein einziges Mal gemacht, und ich halte es hier fest um diesen Prozess für mich loszuwerden und euch - wie immer - ehrlich meine Erfahrungen zu schildern.

Lucie&Leo ist ein Bekleidungsunternehmen, das kräftig Werbung auf Instagram macht und Influencer sucht. Cool, dachte ich, die Kleidung gefällt mir und ich bin eh gerade auf der Suche nach einem Pulli. Warum also nicht mal testen!? Auf meine "Bewerbung" hin, habe ich eine Email erhalten, dass ich dabei sei. Folgender Ablauf wird in der Mail versprochen:

Ich bin hier also auch in Vorleistung gegangen. Ich musste die Bestellung, abzüglich meines Rabatts, bezahlen. Die Kleidung kam bei mir an, ich habe sie euch vorgestellt und ihr konntet den Rabattcode nutzen. Was ihr auch getan habt und was mich natürlich über die Maßen gefreut hat. Und das Unternehmen erst!! Wir haben ganz schön Umsatz gemacht. Also alle glücklich. 

Online konnte ich einsehen wie viele Bestellungen eingegangen sind und wieviel Provision mir damit zusteht. Auf meine Rückmeldung dass ich, wie in der Mail beschrieben, gerne die Auszahlung in Anspruch nehmen möchte hieß es "erst nach 30 Tagen". Nach 30 Tagen hieß es dann, dass noch keine Rechnung von mir eingegangen sei. Ich habe also eine Rechnung erstellt. Wieder mindestens einen Monat keine Reaktion. Auf erneute Anfrage dann die Aussage, meine Rechnung sei nicht richtig, enthalte nicht die richtigen Daten und man könne nicht auszahlen weil ich nicht die richtige Steuer-Nr. hätte. Ich bin Kleinunternehmer, meine Steuernummer ist die Steuernummer meines "Unternehmens"... So ist es einfach. Nach einigen netten Emails mit hanebüchenen Begründungen was noch fehle und immer wieder dem Angebot, ich solle doch den Gutschein in Anspruch nehmen (und so natürlich erneut Umsatz machen und womöglich Versandkosten zahlen) hatte ich tatsächlich vor, einen Anwalt einzuschalten. Allerdings habe ich diese Idee wieder verworfen, es kostet mich zu viele zusätzliche Nerven und Zeit, die ich als fast Vollzeit arbeitende Mama und Kleinunternehmerin einfach nicht mehr aufbringen kann. Dafür entschuldige ich mich, denn eigentlich sollte man für sein Recht kämpfen und ich bin sonst nicht diejenige die aufgibt. Sie kommen nun damit durch und das ist nicht richtig.

Aber dafür habe ich hier einfach wirklich genug Energie verschwendet. Deshalb habe ich mich letztendlich entschlossen, den Gutschein anzunehmen. Und hier wird es noch witziger. Leider kam keine Antwort. Auch auf weitere drei Emails...keine Antwort. Nach erneuter Erinnerung an all die Versprechungen in der ersten Willkommens-Email kam dann tatsächlich die Antwort: man habe nun alle Retouren von meiner Provision abgezogen und mir für den verbleibenden Betrag (die HÄLFTE) meiner eigentlichen Provision!!) einen Gutschein ausgestellt. OHNE. WORTE. Diese Art von Geschäfte machen mich absolut wahnsinnig und ich muss mir das hier von der Seele schreiben. 

Ich möchte hier auch ausdrücklich keine Empfehlung aussprechen was ihr tun sollt und das hier sind auch nur meine Erfahrungen, aber ich nehme mein Profil ernst und ich möchte nur Dinge empfehlen hinter denen ich stehe. Ich habe euch Lucie&Leo empfohlen und nehme es hiermit ausdrücklich zurück! Diese Firma kann ich nicht empfehlen, denn ich habe nur die übelsten Erfahrungen mit ihr gemacht. Hier wurde die Reichweite einfach nur ausgenutzt und mal eben mitgenommen. Gegenleistung? Keine Chance. Auch hatte ich bei einer weiteren Bestellung (bevor ich all das hier wusste) nach der Rücksendung ebenfalls um jeden Cent kämpfen und mehrmals an die Auszahlung erinnern müssen, bis sie schließlich getätigt wurde. Einige von euch haben mir geschrieben, dass es ihnen auch so ging. Es tut mir sehr leid, wenn ihr durch meine Empfehlung Ärger damit hattet. Deshalb möchte ich sie hier zurücknehmen.

Lasst mir gerne einen Kommentar oder eine Nachricht da, welche Erfahrungen ihr gemacht habt. Es würde mich sehr interessieren.